Blog

The good old Times, Doppelkonzert

The Flames Cologne

Wer denkt nicht gerne an die alten Zeiten zurück?! Somebody help me… Rock und Blues Songs der sechziger und siebziger Jahre, gespielt von fünf Sharp Dressed Men.
Wer Songs von den Stones, Spencer Davis Group, Cream, CCR, und ZZ Top mal wieder live erleben möchte, ist hier richtig aufgehoben.
Seit 2016 auf Crossroads Tour durch Köln und Eifel, kommen The Flames Cologne endlich ins Walzwerk! And it’s not all over now!

Bad Taste Deluxe

Wer zum Teufel ist Bad Taste Deluxe?
Schlimme Frisuren, schräge Klamotten, Eierlikör auf offener Bühne – diese Jungs schrecken vor gar nichts zurück!
Dazu noch die fiesesten Songs der 70er und 80er Jahre, dargebracht in schrecklichen Versionen und mit fragwürdigem musikalischen Talent … das ist Bad Taste Deluxe!
Mitgrölfaktor: Hoch!
Fremdschämfaktor: Auch hoch!
Also ist die gute Stimmung garantiert …
Die Gigs von Bad Taste Deluxe sind in Wirklichkeit verkappte Urschrei-Therapien, die das Publikum in die dunkelsten Ecken ihrer Persönlichkeit selbst führen.
In die Zeiten von Schlaghosen und Paisley-Hemden, Stirnbändern und selbstgestrickten Pullovern. Also alles, was man mehr oder weniger erfolgreich versucht hat, endgültig zu verdrängen. Die erste Verliebtheit … der erste Korb! Persiko und Apfelkorn, der erste Rausch … und die dankbare Kloschüssel! Pickel, blöde Lehrer, verbotswütige Erziehungsberechtigte … you name it!
Twix hieß noch Raider, das liebevoll zusammengestellte Mixtape für die Angebetete, der 1. FC Köln als Double-Gewinner … those were the days, my friend …
Musik war das Einzige, was wenigsten ein bisschen geholfen hat. Licht aus – WOMM! Spot an – JA! Ilja Richters DISCO, Uschi Nerkes heißes Outfit im Beatclub, selbst Schlager für Schlappohren und die Hitparade im Zett-De-Eff waren Lichtblicke im der dunklen Zeit des Erwachsenwerdens.
Bad Taste Deluxe beamt euch gnadenlos zurück in diese Tage und es hilft nur: Mitsingen, Mitgrölen, Mittanzen … und Omas Eierlikör! Let the show begin!